Startseite

Schön, dass Sie die Seiten des Brahms-Chors Stuttgart

angewählt haben.

 

Hier finden Sie aktuelle Informationen über den Brahms-Chor Stuttgart e.V.

Fehlende Informationen können Sie unter info@brahms-chor-stuttgart.de anfordern.

 


 

Konzertvorschau:

 

Sonntag, 15. Dezember 2019, Schlosskapelle Solitude, 16 und 18 Uhr

Weihnachtskonzert

Antonio Vivaldi: Gloria 

Francesco Durante: Magnificat 

Alessandro Marcello: Oboenkonzert 

Carmen Buchert, Sopran

Truike van den Poel, Mezzosopran

Katrin Stüble, Oboe

Brahms-Chor Stuttgart

ensemble flessibile

 


 

Konzertrückschau

Das komplette Programmheft unseres letzten Konzerts, mit MusikerInnenprofil, Vorschau etc. finden Sie hier zum Download.

http://brahms3.didaktech.de/2019-10_Programmheft_Jahreszeiten_Endfassung.pdf

 

 

Konzert Haydn Jahreszeiten

 

 

Der Brahms-Chor Stuttgart wird am 20. Oktober 2019 um 18 Uhr unter der Leitung von Fabian Wöhrle in der Kirche St. Leonhard in Stuttgart das Oratorium "Die Jahreszeiten" von Joseph Haydn aufführen. Weitere Mitwirkende sind: Elisabeth Wimmer, Sopran, Florian Sievers, Tenor und Kai Preußker, Bass, sowie Mitglieder des Staatsorchesters Stuttgart.

Haydns Oratorium beschreibt in Texten von Gottfried van Suiten den Jahreslauf von der sich jahreszeitlich wandelnden Natur und den daraus resultierenden Lebensumständen für die Menschen und ihrer Gefühlswelt. 

Berühmt sind der Eingangschor zum Frühlingsteil (Komm, holder Lenz) und die beiden Chöre im Herbst über die Jagd und den Wein. Den Solisten fallen dankbare und virtuose Aufgaben zu, der Orchestersatz ist voll von bildhafter Ausdeutung des Textes und in Musik gesetzter Naturgeräusche. Gerade der Schlusschor erinnert an Mozarts Zauberflöte und die Gedanken der Freimaurer, die große Winterarie den Tenors (Hoer, steht der Wandrer nun) weist schon in die Motiv- und Klangwelt Franz Schuberts.

 

Die Eintrittskarten zu 30 EUR und 22 EUR (erm. 25 EUR und 17 EUR, Ermäßigung für Schüler, Studierende und Behinderte) können erworben werden unter:

info@brahms-chor-stuttgart.de

der Chor-Geschäftsstelle Tel. 07071-6396439, 

den Chormitgliedern und an der Abendkasse.

 


 

Wir danken sehr herzlich allen Spendern, die durch ihre finanzielle

Unterstützung dieses Konzert ermöglicht haben.

Gerne nehmen wir engagierte Chorsänger und -sängerinnen auf.

Bitte melden sie sich unverbindlich unter info@brahms-chor-stuttgart.de.

Wir werden dann umgehend mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

_______________

 

Brahms-Chor Stuttgart e. V. 

1. Vorsitzende Dr. med. Heidi Kugler-Kearns

Hundskapfklinge 19, 72074 Tübingen

Tel. 07071-6396439

www.brahms-chor-stuttgart.de, info@brahms-chor-stuttgart.de

Volksbank Stuttgart eG, IBAN DE67600901000072939001

Gestaltung des Programmhefts: Otfrid Sperl

 


Der Brahms-Chor Stuttgart e.V. Der Brahms-Chor Stuttgart wurde 1991 gegründet und trat mit einer Aufführung der D-Dur-Messe von Anton Dvořák im Rahmen des Europäischen Musikfestes Stuttgart im September 1991 zum ersten Mal an die Öffentlichkeit. 

Im Zentrum der Arbeit des Chores, der sich zu drei Konzertprojekten im Jahr trifft, steht die geistliche und weltliche Chormusik von Johannes Brahms, die mit anspruchsvollen A-cappella-Kompositionen verschiedener Epochen kombiniert wird, von Monteverdi bis zu Musik des 20. Jahrhunderts reichend.

Auch große oratorische Werke gehören zum Repertoire des Chores: von Johann Sebastian Bach die Johannes-Passion, die Matthäus-Passion, das Magnificat und das Weihnachtsoratorium, von Georg Friedrich Händel der Messias, von Wolfgang Amadeus Mozart die Große Messe in C-Moll und das Requiem, von Felix Mendelssohn-Bartholdy der Paulus, der Elias, die Symphonie Nr. 2-Lobgesang. Zum 20-jährigen Chorjubiläum wurde das Deutsche Requiem von Johannes Brahms aufgeführt.

1997 wurde die Arbeit des Chores durch die „Stuttgarter Chorinitiative“ besonders gefördert. Mit den Kompositionen Wir sind ein Teil der Erde und Kyrie brachte der Chor zwei Werke der Stuttgarter Komponistin Eva Schorr zur Uraufführung.

Seit der Gründung hatte der Brahms-Chor drei künstlerische Leiter: Johannes Moesus von 1991-2001, Christoph Mehner 2002-2004, und von 2005 -2015 Benjamin Lack. 

Seit Januar 2016 ist Fabian Wöhrle der neue künstlerische Leiter des Brahms-Chors.